Finanzconsulting

Geldanlage - Wege Ihr Geld anzulegen ...


Die Qual der richtigen Geldanlage
Es gibt in Deutschland eine Reihe verschiedener Möglichkeiten sein Geld anzulegen. Die bekanntesten und leider immer noch populärsten sind das Sparbuch und der Bausparvertrag. Beide Anlageformen sind uneffektiv und nicht zu empfehlen.

Die für die meisten Menschen interessanteste und einfachste Möglichkeit der effektiven Geldanlage ist die der Investmentfonds. Wenn Sie sich hier an ein paar Grundregeln halten, so wird sich Ihr Geld effektiv vermehren. Sie sollten hierbei immer einen erfahrenen unabhängigen Berater aufsuchen, der Ihnen die komplette Bandbreite der in Deutschland zugelassenen Investmentfonds anbieten kann. Der Berater sollte nicht bankenabhängig sein, da er so meistens auch nur konzerneigene Fonds anbieten kann.

In Deutschland gibt es mehr als 5000 verschiedene Investmentfonds. Alle diese Fonds haben unterschiedliche Anlagekonzepte und sind somit für unterschiedliche Laufzeiten und Anlageziele geeignet.

Sie sollten sich vor der Geldanlage darüber klar sein, über welchen Zeitraum Sie Ihr Geld investieren wollen.

 

Hier eine grobe Faustformel für Ihre Anlageentscheidung:

Geldmarktfonds
Eignen sich für die kurzfristige Geldanlage (ca. 0 bis 3 Jahre). Sie bringen mehr als ein Sparbuch und haben keinen Ausgabeaufschlag.

Rentenfonds
Eignen sich für die mittelfristige Geldanlage (ca. 4 bis 7 Jahre). Sie haben einen Ausgabeaufschlag um die 3 Prozent.

Aktienfonds
Eignen sich für die langfristige Geldanlage (ab ca. 8 Jahren). Sie haben einen Ausgabeaufschlag um die 5 bis 6 Prozent.

 

 

 




Anzeige:


 
Copyright © 2002 - 2014 Finanzconsulting.info | Impressum
Sie sind hier: Geldanlage - die verschiedenen Wege Ihr Geld anzulegen ...